Das Video wird von Youtube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/
Schliessen
protect
Kollinger Gebäude
Logistik
Metallbauteil
Kollinger Wegweiser
Luftbild Hawangen

Einer der führenden Spezialisten im Metallbau

Nur die gleichzeitig wirtschaftlich und funktional beste Lösung zählt – so hat sich Kollinger einen Spitzenplatz unter den Spezialisten im Metallbau erarbeitet. Höchste Kompetenz bei der Beratung, Entwicklung und Produktion sowie Teamgeist kennzeichnen unsere 170 Mitarbeiter. Ständige Innovation und flache Hierarchien sind die Basis für unsere Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit.

Wir fertigen Kleinserien wie auch hohe Stückzahlen auf unserem 37.000 m² großen Gelände mit einem außergewöhnlich breit aufgestellten Maschinenpark. Seit mehr als 40 Jahren ist Kollinger dem Standort Hawangen im Unterallgäu verbunden. Heimatregion, Mitarbeiter und Kunden schätzen das Unternehmen als einen zuverlässigen und fairen Partner.

Lösungen für den Ladenbau

Lösungen für den Ladenbau

Lösungen für die Industrie

Lösungen für die Industrie

News

WIG/MAG-Roboter
Neuer WIG/MAG-Roboter macht’s möglich
Enorme Wirtschaftlichkeit und hohe Qualität mit beinahe nachbearbeitungsfreien Schweißnähten: Das ist jetzt mit unserer neuen Schweißanlage möglich. Der verdoppelte Arbeitsraum und simultan programmierbare zusätzliche Drehachsen bieten erhebliche Vorteile in der Zugänglichkeit von Zwangslagen beim Schweißen. Dadurch lassen sich komplexe Bauteile sogar in kleinen Losgrößen äußerst wirtschaftlich produzieren.
WIG/MAG-Roboter
Nachhaltig und energieeffizient: Unsere neue Druckluftstation
Unser Partner, Sommer Kompressoren GmbH, hat mit uns eine individuell angepasste, moderne und wartungsfreundliche Druckluftstation konzipiert. Für ein effizientes Zusammenspiel aller Druckluftkomponenten sorgt der Sigma Air Manager - das Ergebnis: Energieersparnis, Wirtschaftlichkeit und hohe Betriebssicherheit. Durch die Kompressoren mit Wärmetauschern nutzen wir die Abwärme und können den CO2-Ausstoß weiter reduzieren.
Dienstrad
Rauf aufs Rad
Als regional verbundenes Familienunternehmen ist uns die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen und die Verantwortung für die Umwelt besonders wichtig. Mit der Initiative „Dienstrad“ haben alle Mitarbeiter:innen nun die Möglichkeit, ein Dienstrad zu nutzen – auch privat. Bis zu 2 Fahrräder können über uns bezogen werden, damit die Bewegung in der Natur auch mit der Familie geteilt werden kann.
Arbeitssicherheit
Sicherheit an Nummer 1
Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz stehen bei uns an erster Stelle. Unser Team in der Pulverbeschichtung arbeitet deshalb jetzt mit einem speziellen Atemschutzsystem: Die Vollmaske mit Doppelfilter verfügt über eine Gebläseunterstützung für den EX-Bereich und ist komfortabel beim Atmen und Tragen. Safety First!
Staplerflotte
Unsere Staplerflotte denkt jetzt mit
Mit der Anschaffung von zehn neuen Fahrzeugen der Marke Linde von GRUMA sind wir den nächsten Schritt zu einer vernetzten Lagerlogistik gegangen. Eine neue Flottenmanagement-Software und ein Chip in jedem Stapler verhindert das unberechtigte Bewegen eines Fahrzeugs und meldet automatisch und vorausschauend Wartungsintervalle. Die Software "Linde Connect" ermöglicht es allen Staplern miteinander zu kommunizieren und verhindert so Beschädigungen und Unfälle mittels Schockmeldungen. Die Sicherheit im innerbetrieblichen Verkehr kann hierdurch stark erhöht werden. Die übersichtliche Darstellung aller Fahrzeugdaten und einfache Steuerung der Software kann unsere Betriebsabläufe nun effizienter gestalten.
Neue Osmoseanlage und Labor für Qualitätssicherung
Pulverbeschichtung: Neue Osmoseanlage und Labor für Qualitätssicherung
Unsere neue, moderne Osmoseanlage sorgt für perfekt gereinigte und vorbereitete Bauteile – eine wichtige Voraussetzung für eine optimale Qualität bei der Pulverbeschichtung. Darüber hinaus haben wir ein Labor für die Pulverbeschichtung eingerichtet: Dort werden die Parameter kontinuierlich überwacht und damit neben der Qualitätssicherung auch ein schonender Umgang mit den Umweltressourcen gewährleistet.
Entgraten
Jetzt noch mehr Leistung beim Entgraten, Verrunden und Finishen
Außergewöhnliche Fertigungstiefe und Prozesssicherheit gehören schon immer zu unseren Kernkompetenzen. Mit innovativer Entgratungs- und Finishingtechnik werden wir auch höchsten Qualitäts- und Produktanforderungen gerecht. Unser Neuling im Maschinenpark hat eine Arbeitsbreite von 1.100 mm, einen Vakuumtisch zur Bearbeitung kleiner Werkstücke und ist besonders effizient und ergonomisch in der Bedienung.
PSA
PSA aus dem Automaten
Die Ausgabe der persönlichen Schutzausrüstung erfolgt jetzt am PSA-Automaten. Sobald die Mitarbeiter:innen ihre PSA entnommen haben, wird automatisch eine neue bestellt und geliefert. Vorteil: die Mitarbeiter:innen sind immer zuverlässig mit ihren PSA versorgt und die Prozesskosten bis zu 70% reduziert, da niemand mehr aufwendig die Bestände überwachen, prüfen und Bedarfe manuell bestellt muss.
Roboterschweißzelle
Effiziente und hochqualitative Schweißergebnisse
Die neue Roboterschweißzelle „Panasonic TAWERS PerformArc“ wird bei uns in der Serienfertigung von Bauteilen und -gruppen eingesetzt. Die Schweißparameter und -verfahren werden abhängig von den Rahmenbedingungen und Material optimiert. Das Ziel: Eine deutliche höhere Durchlaufgeschwindigkeit der Werkstücke.
BySprint Fiber 3015 von Bystronic
Zwei neue Laserschneideanlagen für mehr Produktivität
Unsere beiden neuen BySprint Fiber 3015 / 4kW von Bystronic bearbeiten Bleche im Format von 3000 x 1500 mm schnell und wirtschaftlich. Mit einer Positioniergeschwindigkeit von bis zu 140 m/min erzielen sie einen beispiellos hohen Teileausstoß bei erstklassiger Schnittqualität. Die vollautomatische ByTrans Einheit für die mannlose Fertigung, geringer Energieverbrauch und hohe Flexibilität machen sie zu einem enormen Zugewinn in unserem Maschinenpark.
Copyright 2021. Kollinger Metallbau GmbH. All rights reserved.
Kontakt TELEFON